Logo-ZumTODlachen-transparent-blau.png



–  DAS VIRTUELLE GET-TOGETHER IM HERBST 2021  –

 


16 Speaker - 4 Spezial-Workshops - 1 Klang-Feuerwerk:

Zum Tod lachen - Volume 03





























 DAS LIVE EVENT FÜR DEIN WOHLBEFINDEN


DAS GEGENGIFT IN ZEITEN DES "SOCIAL DISTANCING"

DEINE ERLAUBNIS, AUCH IN ZEITEN DER TRAUER ZU LACHEN




Logo-ZumTODlachen-transparent-blau.png







19. — 21.11.2021

Liebe, Menschen, Emotionen




Online im Live-Stream

Weltweit erreichbar - zu Gast sind Speaker von 3 Kontinenten




 16 Speaker aus 7 Ländern

Spannendes & Kurioses




6 Vor-Träge & 1 Mit-Trag

Denn Dein Morgen stirbt nie








Live-Musik & Haka-Tanz

Stimm mit ein und tanz Dich in Deine Kraft!




Wer zuletzt lacht,...

...lacht am Besten: LIVE - Zum Mit-Lachen




Durchatmen

Geführte Atem-Meditation - Toten-Stille inklusive




Verbinden

Gemeinsam im geschützten Raum mit anderen HerzensMenschen








Profitier vom Fachwissen unserer Speaker

Tauch ein in die heitere Welt zwischen Himmel und Erde

Lach, sing und tanz als gäb`s kein Morgen mehr

 






Die Speaker




Birgit_Schneider.png



Birgit Schneider

Trauer-Coach, Speakerin & Visionärin

karen_admiraal.jpg



Karen Admiraal

Bestatterin "Ungewöhnliche Abschiede" (Niederlande)

1H8C9735.jpg



Sebastian Graf

Inhaber der Naturheil- & Lebensfreude Praxis Sebastian Graf

AnjaPlechinger_Trostkunst.png



Anja Plechinger

Junge Verwitwete, Trostkünstlerin & Trauermut-Coach




Fabian-Strumpf_Haka-Workshop-mit-Logo.png



Fabian Strumpf

Coach & Heilpraktiker

Angela-Mecking-Sylke-Gall-7475_Web.jpg



Angela Mecking

Happiness Coach & Lachyoga Master Trainerin

lorenz-widmaier.jpg



Lorenz Widmaier

Soziologe (Zypern)

Presse-Foto-TDWOL_rot.jpeg



Claudia Racké

Autorin, Mindset- & Kommunikations-Trainerin




Karin-Simon_1.jpeg



Karin Simon

Sterbeamme & Musikerin

funeral_clowns_DSCF0458klein1.jpg



Oleg Vojtíšek

Funeral Clowns (Tschechien)

in english

Fotolia_42755387_M.jpg
Hendrik-Lind_2_2.jpg



Hendrik Lind

TROSTHELDEN

susanne_hoevelmann.png



Susanne Hövelmann

Trauerbegleiterin




2406ac70-e0a0-458e-ab41-c517b06e1dbe.JPG



Ashok Sawhney

Laughter Ambassador (Indien)

in english

Fotolia_42755387_M.jpg
sharyn_yensko.jpg



Sharyn Yensko

New Yorker

Docent (volunteer intepreter of artifacts and mission of 9/11 memorial and museum)

 

in english

Fotolia_42755387_M.jpg
AnjaMays_SW.jpg



Anja Mays

Icewisdom

'Shamanic Practicioner / Wisdom Keeper' die in der Tradition 
des grönländischen Schamanen Angaangaq Angakkorsuaq an seiner Seite gehen
 

 

RomanieSpierts_2.jpg



Romanie Spierts

Icewisdom

'Shamanic Practicioner / Wisdom Keeper' die in der Tradition 
des grönländischen Schamanen Angaangaq Angakkorsuaq an seiner Seite gehen
 



Das Team




Bildschirmfoto-2021-03-08-um-12.19.25.png


Anke Harfst

Concièrge

Ly-Bild-3-Kopie.jpg


Sabine Gebhardt

Bewegungs-Anregerin

WhatsApp-Image-2020-07-22-at-23.28.14.jpeg


Heike Firsching

Guter Geist & Lach-Enthusiastin

WIN_20210106_12_27_33_Pro.jpg


Sandra Mandl

Concierge

Pict_009.JPG


Jan Marc Lang (tbc)

Co-Moderator des Get-togethers (englischer Part)











Logo-ZumTODlachen-transparent-blau.png





DAS PROGRAMM

 

Freitag, 19.11.2021 - Pre-Party:

17.30 Uhr - Einlass

17.45 Uhr - 18.00 Uhr - Beginn & Begrüßung

18.00 Uhr - 18.45 Uhr - Birgit Schneider - "Trauerbegleitung 2.0"

18.45 Uhr - 19.00 Uhr - Bio-Pause 

19.00 - 19.45 Uhr - Karen Admiraal - "Außergewöhnliche Bestattungen" (Niederlande) - in deutsch -

19.50 - 20.50 Uhr - Sebastian Graf - "Bis zum letzten Atemzug" (Atem-Workshop)

*************************************************
Samstag, 20.11.2021 - 1. Tag (Deutsch, Moderation tbn, Veranstalterin Kerstin Spoer):

9.15 Uhr - Einlass

9.30 Uhr - 9.45 Uhr - Beginn & Begrüßung 

9.45 Uhr - 10.45 Uhr - Anja Plechinger - "Wie ich meinen Trauermut fand"

10.50 Uhr - 11.50 Uhr - Fabian Strumpf - "Ur-Kraft-Tanz!" (inspiriert durch den Haka-Tanz der Maori aus Neuseeland)

11.50 Uhr - 12.20 Uhr - Bio-Pause

12.20 Uhr - 13.50 Uhr - Angela Mecking - "Die letzten 20 Minuten Deines Lebens" (Workshop)

13.50 Uhr - 15.50 Uhr - Bio-Mittags-Pause

15.50 Uhr - 16.50 Uhr - Lorenz Widmaier - "Digitales Erbe" (Zypern)

16.50 Uhr - 17.20 Uhr - Bio-Pause

17.20 Uhr - 18.20 Uhr - Claudia Racké - Trauer-Kommunikation im Alltag "Sprachlosigkeit vs. Trauer-Power-Sprache" (Audio pur - Mit-Trag)  

18.20 Uhr - 18.35 Uhr - Mini-Bio-Pause

18.35 Uhr - 19.35 Uhr - Karin Simon - "Trauer-Kabarett"

*************************************************

Sonntag, 21.11.2021 - 2. Tag (Englisch, mit deutscher Übersetzung, Moderation tbn, Gastgeberin Kerstin Spoer):

09.20 Uhr - Einlass

09.30 Uhr - 09.45 Uhr Beginn & Begrüßung

09.45 Uhr - 10.30 Uhr - Olge Vojtíšek - "Funeral Clowns" (Tschechien) - in english -

10.35 Uhr - 11.20 Uhr - Podiumsdiskussion  "Sprich mit mir! Trauer & Kommunikation" mit Susanne Hövelmann, Birgit Schneider und Hendrik Lind (TROSTHELDEN)

11.20 Uhr - 11.55 Uhr - Bio-Pause

12.00 Uhr - 14.00 Uhr - Schamanisches Ritual & Vertiefung "Weisheiten aus dem ewigen Eis" (Workshop) - in deutsch -

14.00 Uhr - 16.00 Uhr - Bio-Mittags-Pause

16.00 Uhr - 16.45 Uhr - Ashok Sawhney (Indien) - "Hinduism & Laughter" - in english-

16.55 Uhr - 17.55 Uhr - Sharyn Yensko (USA) -  "Grief, Loss, Death & Happiness" - in english -  (Dieses Interview wurde vorab aufgezeichnet und wird dann (mit Übersetzung) ausgestrahlt.)

17.55 Uhr - 18.10 Uhr - Bio-Mini-Pause

18.10 Uhr - 18.45 Uhr - After-Party, Come-together & Favorite Frame, Outlook Volume 04 & 05 - in deutsch - 





Das letzte Stündlein hat uns noch nicht geschlagen! 

Bereichere Dein gesundes, glückliches und geniales Jahr 2021 mit dem Lach-Virus!





Logo-ZumTODlachen-transparent-blau.png




Inspiration 1

Trauerbegleitung 2.0



Birgit Schneider, Jahrgang 1965. Aufgewachsen in Mittelfranken, nach einer Zwischenstation auf der schwäbischen Alb nun im südlichen Sauerland lebend und liebend.
Ich lache laut und weine viel. Persönliche Weiterentwicklung ist für mich überlebenswichtig. Gerade jetzt.

Meine Familie ist meine Basis, mein Halt, meine Unterstützung und mein Leben. Meine Männer (Söhne, Enkel, bester Ehemann) sind mein ganzer stolz. 😉
Krankenschwester, Trauer- und Sterbebegleiterin, systemischer Coach, Visionärin, Speakerin und selbständig arbeitend. 

Seit fast 2 Jahrzehnten lerne, lehre, begleite und initiiere ich Themen und Projekte in der Trauerarbeit. 

Vom Kinderhospiz bis zum Trauercafe´, von „Hospiz macht Schule“ bis zur Begleitung sterbender Demenzpatienten; von der ehrenamtlichen Trauerbegleitung in Coronazeiten bis zur Leitung eines Trauerzentrums in vielen Bereichen.

Meine Vision ist es, dass das Zeigen und Fühlen von Trauer endlich normal und natürlich wird. Das wir weg vom Trauerexperten kommen, hin zu gegenseitigem Verständnis. 

Es braucht eine gesellschaftliche Aufklärungskampagne um die Abschiede, die wir gerade zahlreich erleben, in gesunder Form fühlen und transformieren zu können.
Für ein aufräumen von Angst und Scham. Für ein aufbrechen von Tabus. Für mehr authentisch sein und heilen.

Inspiration 2

Außergewöhnliche Bestattungen


Karen Admiraal (32) ist eine Bestatterin aus den Niederlanden und arbeitet als junge Unternehmerin in neuer und inspirierender Weise.

Die Bestattungsgesetze in den Niederlachen machen sehr viel möglich. Zum Beispiel: der geliebte Menschen wird in seinem/ihrem eigenen Auto transportiert. Eine Beeerdigung im Zuhause des Verstorbenen zu feiern ist ebenso üblich wie auch die Asche des Verstorbenen mit nach Hause zu nehmen.

Für Karen ist genau das die natürlichste Art und Weise, die Angehörigen so viel wie möglich bestimmen und kontrollieren zu lassen, was die Beerdigung angeht. Karens Rolle ist dabei, zu inspirieren, welche Möglichkeiten es gibt und Familien dazu zu ermuntern, die Ausgestaltung in die eigenen Hände zu nehmen und nicht die, alles alleine zu organisieren. Das führt zu wunderschönen, außergewöhnlichen und sehr persönlichen Bestattungen und Feiern.

Karen hat einige Zeit in Berlin gelebt, daher findet der Austausch mit ihr in Deutsch statt.

https://www.buitengewoonafscheid.nl/

 

 

 

Inspiration 3

Atmen ist Leben

Nicht atmen ist Sterben



Sebastian Graf, geb. 1971, ist seit 16 Jahren Heilpraktiker und Lachyoga- Trainer in der Naturheil- und Lebensfreudepraxis in Konstanz. In seiner Praxis werden u.A. Hypnose, NLP, Kinesiologie, Infusionstherapie und Aufstellungsarbeit eingesetzt. Spezialgebiete sind Allergien und Entgiftungsmaßnahmen sowie psychosomatische Erkrankungen. Zudem hat er an verschiedenen Onlinekongressen zum Thema Hochsensibilität als Speaker mitgewirkt. (HSP- Kongress mit Lena und Camilo 2016/17, HSP & Business 2020)Die Liebe zum Thema Atmen hat Sebastian Graf durch die Atemübungen wie sie beim Lachyoga eingesetzt werden entdeckt. In den letzten Jahren kamen etliche Fortbildungen im Bereich "Breathwork".

www.graf-praxis.de

Beschreibung des Workshops
Workshop "Atmen ist Leben / Nicht Atmen ist Sterben"
Atmen ist Leben. Deswegen atmen wir während des Praxisworkshop intensivst. Nicht Atmen ist Sterben. Durch "Atem-draussen-lassen-Übungen" können Sterbeprozesse Ansatzweise erfühlt werden. Ganz nach dem von vielen Mystikern zitierten Motto "Stirb bevor du stirbst" kommt es durch die Kombination von intensiven Atmen mit "Atem-draussen-lassen-Übungen" nicht selten zu bewusstseinserweiternden Erfahrungen. Durch Glückshormonausschüttungen sind u.A. tiefe Trancezustände möglich.

Wichtig: Da auch gelegentlich unangenehme Gefühle an die Oberfläche kommen können ist es wichtig das du dich stabil genug fühlst. Solltest du starke Medikamente einnehmen und / oder an einer schweren körperlichen oder psychischen Erkrankung leiden bitte unbedingt vorher den behandelnden Arzt oder Heilpraktiker fragen ob die Teilnahme sinnvoll ist.



Inspiration 4

Nimmst Du Dir Zeit für den Tod,...



Anja Plechinger ist die Gründerin von TROSTKUNST. Doch sie ist noch viel mehr als das.

Sie ist ★ jung Verwitwete ★ Lebensliebende ★ Trauermutige ★ Trostkünstlerin ★ Lebensmomentesammlerin ★ Gefühlsaktivistin ★ Mutmacherin ★ mit dem Herzen Sehende. 

Ganz schön viele verschiedene Puzzleteile… Einige davon gehören schon lange zu ihr, viele andere wiederum landeten ungefragt in ihrem Spiel des Lebens. Wie der frühe Verlust ihres Mannes und alles, was dieser mit sich brachte. Doch diese Erfahrungen haben Anja Plechinger geprägt, unglaublich wachsen lassen und an den jetzigen wundervollen Punkt ihres Lebens geführt. Sie sind das Warum ihres erfüllten Tuns. 

Anja Plechingers Erkenntnis sowie tragende Überzeugung: „Nimmst Du Dir Zeit für den Tod, nimmst Du Dir Zeit fürs Leben.“ Auf unterschiedlichsten Wegen — wie bspw. ★ Trauermut-Coaching ★ Online-Schreibklub trauerschreiber ★ Workshops, Kurse ★ Vorträge & Lesungen ★ Edition TROSTKUNST — hilft sie trauernden Menschen dabei, ihren Trauermut zu finden und sieht sich und ihre Angebote als Brücke für genau diesen herausfordernden, doch so heilsamen Weg.  

www.trostkunst.de

www.editiontrostkunst.de

 

Inspiration 5

Ur-Kraft-Tanz!




Fabian Strumpf, Heilpraktiker und Trainer, beschäftigt sich seit 2002 mit Leben und Tod - Gesundheit und Krankheit. Eigene Erfahrungen machten ihn aufmerksam auf die Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Seele. 2007 machte er die Bekanntschaft mit dem Haka, dem Kriegs-und Motivationstanz der Maori aus Neuseeland.

Durch diesen schöpfte er neue Kräfte und überwand eigene Phasen der Krankheit. Er entwickelte eigene Konzepte zur Arbeit mit dem Haka, einem Ritual aus einer fremden Kultur. Übersetzungsarbeit in die westliche Kultur, Erfahrungen sammelnd mit begeisterten Klienten, trägt er diese Arbeit auch in Unternehmen und Vereine.

Durch die Zusammenarbeit mit dem Maori-Ältesten Toroa Aperahama (Bay of Plenty, NZ) hat sich das Verständnis für die Kultur der Maori, aber auch für unsere eigenen Wurzeln bei ihm vertieft.

Seit 2019 co-kreiert Fabian mit einem 12-köpfigen Team aus Frauen und Männern und bewegt Fragen über den Haka hinaus: Beziehung, Berührung, Gesellschaft, Leistung und Muss, Formen des Zusammenlebens, gemeinsames Schöpfen, eigene kulturelle und traditionelle Wurzeln, Mann und Frau.

Er bringt uns einen traditionellen Haka und die Transformation ins Deutsche mit. Wir werden unbändige Kraft kennenlernen und uns selbst neu kennenlernen!

DAS Haka-Online-Video-Tutorial

 

Inspiration 6

Die letzten 20 Minuten Deines Lebens



Angela Mecking ist Happiness Coach, Lachyoga Master Trainerin und Lach-Botschafterin. Angela vermittelt in ihren Kursen Strategien gegen den Alltagsblues und für ein glückliches Mindset. Sie ermutigt Menschen, auch in Krisen zuversichtlich zu bleiben und die eigenen Träume nie aufzugeben. Außerdem bildet sie Lachyoga-Leiter:innen und Lachyoga-Lehrer:innen aus und ist als Speakerin und Trainerin in Unternehmen unterwegs. Mit ihren Retreats auf Zypern, Korfu, La Gomera und an der Nordsee bringt sie Menschen aus dem Alltagsstress in die Entspannung.

Vortrag und Workshop: „Die letzten Minuten deines Lebens“
Wenn Menschen in unserem Umfeld sterben, dann ist das erstmal ein Verlust und will verarbeitet werden. Doch in solchen Momenten wird uns meist auch schnell bewusst, wie endlich und kostbar das eigene Leben ist. Wir schärfen den Blick für die wesentlichen Dinge und erinnern uns daran, worum es wirklich geht. Diese Sichtweise hilft uns, die richtigen Entscheidungen zu treffen und den einzigartigen Weg zu gehen, der unser höchstes Selbst zum Ausdruck bringt. Wir erkennen, dass es an der Zeit ist, authentisch zu leben statt anderen gefallen zu wollen. Dass viele Probleme, Dramen, Ärgernisse und Grübeleien ihre Zeit nicht wert sind. Am Ende des Lebens müssen wir uns nur vor uns selbst rechtfertigen. 

Wenn wir uns schon jetzt mit der Frage beschäftigen, wie wir am Ende gehen wollen und was wir mit unserem Leben bewirkt haben wollen, dann brauchen wir keine Angst mehr vor diesem letzten Moment zu haben. Wir können JETZT das loslassen, was wir nicht mehr brauchen und unser Herz befragen, was wirklich wichtig ist – nicht nur einmal, sondern immer wieder. Dabei hilft es, sich auch gedanklich und meditativ in die letzten Minuten des Lebens hinein zu versetzen und das zukünftige Ich zu befragen.

In diesem Workshop werden wir – nach einem Inspirationstalk – anhand von Fragen, Übungen und Austausch unser Bewusstsein schärfen für die wesentlichen Werte und Dinge im Leben. Diese werden wir mit der Meditation „die letzten Minuten deines Lebens“ in unserem Bewusstsein verankern. All diesen tiefen Themen des Lebens werden wir uns natürlich mit Leichtigkeit und Humor nähern und dies mit entsprechenden Lachyoga-Übungen begleiten.

Happiness Community | www.happiness.community
Hier geht es zum kostenlosen Freebie „Meditation für Lächeln und positive Energie“: www.happiness.community/goodie
Hier geht es zum Online Coaching Programm „Energy Uplift“: www.happiness.community/uplift



 Inspiration 7

Digitales Erbe



Tausende Bilder auf dem Smartphone, lange Konversationen in WhatsApp, Sprachnachrichten, TikTok-Videos oder Profile in Facebook – in Zukunft werden die meisten Erinnerungen, die wir hinterlassen, digital sein. Die hinterlassenen Daten unterscheiden sich vor allem qualitativ von dem, was vor dem digitalen Wandel vererbt wurde. Wie gehen Hinterbliebene mit diesen digitalen Nachlässen um und wie verändert sich dadurch Trauer und Erinnerung – heute und in Zukunft? Der Vortrag gibt einen Einblick in die Forschung von Lorenz Widmaier, der mit Hinterbliebenen über den digitalen Nachlass ihrer Verstorbenen sprach – welcher auch Überraschendes beinhalten und den Humor der Verstorbenen erlebbar machen kann. In einer offenen Diskussionsrunde werden wir anschließend praktische und theoretische Fragen zum digitalen Nachlass besprechen und die Teilnehmer*innen sind eingeladen, ihre eigenen Gedanken und Geschichten einzubringen.

Lorenz Widmaier promoviert zur Bedeutung des digitalen Nachlasses für Hinterbliebene sowie zu digitalen trauer- und Erinnerungspraktiken (Cyprus University of Technology). Dazu führte er Gespräche mit mehr als 30 Hinterbliebenen. Das Forschungsprojekt ist Teil des europäischen Netzwerks H2020 POEM, das sich mit partizipativen Erinnerungspraktiken auseinandersetzt.

Weitere Informationen zur Forschung unter:

https://www.memoryanddeath.com/?lang=de

 Inspiration 8

Wie sag` ich`s meinem Kinde?



Emotional anspruchsvolle Zeiten erfordern, dass wir auf uns und unser Wohlsein noch mehr achten als sonst. Nicht nur, wenngleich hier ganz besonders, wenn wir mit dem Thema „Tod und Verlust“ entweder als Betroffene oder vom Standpunkt der Außenstehenden zu tun haben und mit der damit einher gehenden Frage: Wie kann ich helfen? 

Dieser besondere Mit-Trag ist logische Konsequenz und Antwort zugleich. Aufbauend auf dem, was wir von Claudia Racké bei den "Zum Tod Lachen"-Events Vol. 1 und 2 bisher erfahren hab en, gibt sie uns hier weitere Tricks und Kniffe und die richtigen Worte an die Hand, mit denen wir Sprachlosigkeit überwinden und in Souveränität umwandeln können. Ziel ist es, den Super-GAU  – betretenes Schweigen und hilflose Stummheit – gar nicht erst aufkommen zu lassen und stattdessen im Umgang miteinander eine besondere Verbindung zu schaffen. 

Claudia’s Mission ist es, uns auch diesmal wieder an praktischen, alltagstauglichen Beispielen zu zeigen, wie (einfach) man mit Sprache auch und gerade in schwierigen Situationen magische Kräfte in sich und anderen wecken und mit Worten Trost spenden und sie heilend einsetzen kann (wenn man weiß, WIE – und genau dafür ist der Erfolgische Mit-Trag Vol. 03 gedacht). Und so nimmt Claudia in ihrem neuesten Mit-Trag bei "Zum Tod lachen Vol. 03“ Beispiele für Trauer-Kommunikation aus dem Alltag der "Zum Tod lachen"-Community unter die Lupe. Wo verstecken sich Fallstricke und Floskeln, die einen Austausch untereinander eher schwächen oder abwürgen? Welche Formulierungen können wir uns zum Vorbild nehmen, da sie unterstützend und heilend wirken? Und wie können wir den verbalen „TrauerPower“-Hebel umlegen? 

Die Kommunikations-Virtuosin Claudia Racké befasst sich seit ihrem 9. Lebensjahr intensiv mit Sprache und hat mit Erfolgisch ein revolutionäres Sprach-Konzept kreiert, mit dem erfolgreiche Kommunikation erleb-, erfahr- und erlernbar wird und nicht mehr länger „ein Talent“ ist.

DAS WESENTLICHE IST FÜR DIE AUGEN UNSICHTBAR
Wie bereits die Mit-Träge in ZTL Vol. 01 und 02 findet auch dieser Mit-Trag (Erfolgisch® für „Vortrag“) ohne Kamera statt. Dadurch entsteht ein einzigartiges Audio-Pur Erlebnis, das sich von den restlichen Beiträgen markant abhebt und eine ganz eigene Form von Balance in das Event bringt.

Inspiration 9

Lachen erlaubt! Vom heiteren Umgang mit dem Lebensende

Trauer-Kabarett


Der Tod und der Humor.
Geht das zusammen?
Ja❗️....Sagt Karin Simon
Sterbeamme,Traueramme, 
freie Trauerrednerin, Heilprakitkerin Psychotherapie,
Musikerin und Krankenschwester.

Mit eigenen Liedern, Gesprächen mit der Puppe Babette und Geschichten aus einer langjährigen Erfahrungskiste referiert Karin Simon wie wichtig der Humor in der Sterbe- und Trauerbegleitung ist.

In dem Sinne: 

„Wenn man dem Tod in‘s Gesicht lacht, verliert er seinen Schrecken.“

Der Bayrische Rundfunk hat kürzlich bei Karin gedreht - herausgekommen ist diese wunderbare 5-minütige Reportage über ihr Wirken: "Die Sterbeamme - Karin Simon aus Lupburg begleitet Todkranke auf ihrem letzten Weg", anzuschauen auf Youtube. Hier geht`s zum Video.

 

 



Inspiration 10

Oleg Vojtíšek

 (Funeral Clowns)



In der Tschechischen Republik ist der Tod ein Tabu-Thema. Es wird nicht darüber gesprochen, keiner will es sehen. Es ist nicht nur ein Gefühl, sondern lässt sich auch an Zahlen festmachen: Über die Hälfte aller Beerdigung in finden ohne Zeremonie statt (über 70 % in Prag!). Die Tschechen sind eine Nation, die den Tod negiert. Warum? Wie ist es dazu gekommen? Weil die Tschechen generell alles Fremde ablehnen und alle Ausländer aus dem Land wirft? Oder ist es wegen des Kommunismus, der alle Werte relativiert hat? Wie gehen wir damit um?

Darüber und über seine spannende Arbeit als "Beerdigungs Clown" berichtet unser Gast Oleg Vojtíšek.

In the Czech Republic, death is a taboo. We don't want to talk about it, we don't want to see it, we deny it. It's not just a feeling, we can see numbers:  More than half of funerals are completely without a ceremony (over 70% in Prague). This is world-unique.  Czechs are a nation of death deniers.

Why? How did this happen? Is it because the Czechs are a homogeneous (or xenophobic) nation and always throw all foreigners out?

Is it because of communism, which has relativized all values? 
What do we do about it and how does it work?

Link zur Webseite (in Englisch) Funeral Clowns

in english

Fotolia_42755387_M.jpg

Inspiration 11

"Sprich mit mir! Trauer & Kommunikation"

Podiumsdiskussion


Oftmals stehen wir stumm voreinander, wenn der Tod plötzlich wieder greifbarer Teil unseres Lebens geworden ist. Unsicherheit macht sich breit. Betretene Stille tritt ein. Wenn wir selbst einen Lieben aus unserem Leben verabschieden, wissen Menschen aus unserem Umfeld häufig nicht, wie sie uns mit Worten helfen können, wie Unterstützung gelingen kann. Dann ist guter Rat teuer und sehr häufig ist kompletter Rückzug und Stummheit Konsequenz der Unsicherheit.

Wie diese Hürde genommen werden kann, welche Angebote es gibt, wieder ins Gespärch zu kommen, darum soll es in dieser Podiumsdiskussion gehen. Lasst uns drüber reden. Keiner fällt tod um, wenn er das Wort "Tod" in den Mund nimmt.

Lasst uns wieder mutig sein und neugierig auf das, was bereits da ist und was wir alle verstärken können und in die Welt tragen können, wenn wir den Mund aufmachen. Nirgends ist es so wahr wie hier: Sprechenden kann geholfen werden.

In der Runde sind Hendrik Lind (Gründer von TROSTHELDEN) u.a.

 

 

Inspiration 12

Susanne Hövelmann

Trauer & Kommunikation

 


Auch ich habe schon viel Trauer in meinem Leben erlebt und weiß daher, wie man sich fühlt, wenn ein geliebter Mensch stirbt.

Nun mache ich mit bei "Zum Tod lachen" Volume 03 und das hat seinen Grund: Trauer und Freude sind die zwei Seiten einer Medaille.

Ich sage, dass es wichtig ist auch in traurigen Zeiten sich das Lachen nicht zu verbieten. Z.B. wenn ich an schöne gemeinsame Momente denke. Weinen und Lachen gehören zu Trauer und Freude. Ohne diese Medaille wären wir gefühlslos – wie Roboter.

Gott sei Dank sind wir das nicht. Wäre die Seite der Trauer nicht auf der Medaille, so wüssten wir nicht, was Freude sein kann und wie gut es tut, mal so richtig aus voller Brust zu lachen. Wäre die Seite der Freude nicht, könnten wir vielleicht gar nicht weinen und alles das Negative würde sich in uns so niederlassen, dass es schädlich für die Gesundheit ist.

 

 



Inspiration 13

Schamanismus



Wir tauchen ein in die Welt des Schamanismus. Es ist eine Reise zum ewigen Kreislauf vom Werden & Vergehen.

Lassen wir uns entführen, mit einer Menge Neugier im Gepäck!

Dieser Workshop führt uns zu neuen Ufern und Erkenntnissen.

Leben und Sterben machen auch vor Schamanen nicht halt. Das Lebensrad dreht sich für uns alle weiter.

Anja Mays und Romanie Spierts sind zwei HerzensMenschen, die an der Seite des Schamanen Angaangaq gehen. In dem Workshop folgen wir den beiden in eine neue Welt.

Wer neugierig ist, erfährt hier mehr zu Angaangaq. "Menschen, die an Angaangaqs Seite gehen."

Romanies Internetpräsenz ist hier zu erreichen: Die Wolftänzerin

Anjas Arbeit können wir hier kennenlernen: Anja Mays

Inspiration 14

Hinduism & Laughter



Ashok Swahney served in the Indian Navy for 36 years during which time travelled extensively not only to the countries surrounding 
the Indian Ocean but also to USA, erstwhile USSR and Nigeria on diplomatic and training assignments. Retired in 2008 as the Dy Asst Chief of Integrated Defence Staff (International) in the rank of Commodore.  
 
Found my second passion of life in Laughter Yoga (LY) in 2014 and was appointed Laughter Ambassador in 2015. Am proud of the JVCC Laughter Club that I started in Noida, near New Delhi, India which has grown to more than a hundred members and of the fact that the club remained active throughout the Corona pandemic, with members meeting online daily and supporting each other to remain healthy and happy through LY, despite the unprecedented challenging times. Being online, our membership has become truly international making us even more aware of our aim, “World Peace through Laughter.” 
 
Would attempt to convey the truth of eternity of our soul, or our actual being, as per Hinduism, and the soul merely shedding the body when it withers away, which we call death. Reincarnation of the soul in another body is merely like a change of clothes. 
Secondly, Laughter Yoga teaches us to laugh for no reason and also to laugh in any situation, whether good or not so good. This conditions us to gradually start accepting everything that happens in our life happily, as everything is for a divine, universal purpose, including death. 
 
E-mail: g-Di9Ovt5vri8Ovs6MPk7uLq763g7O4@nospam 

Link to Ashok`s Laughter Club

in english

Fotolia_42755387_M.jpg

Inspiration 15

Grief, Loss, Death & Happiness



Sharyn Yensko ist mit Leib und Seele New Yorkerin und hat jüdische Wurzeln. Big Apple ist ihr zu Hause, Brooklyn ihr Wohnort. Schon früh streckte sie ihre Fühler nach Europa aus und entdeckte ihren Faible für die französische Sprache. Ihren Mann John, Küchenchef in einem New Yorker Restuarant, verlor sie bereits in jungen Jahren.

Nach vielen Jahren als Wine Consultant ist sie inzwischen Museums-Führerin auf Ground Zero in Manhattan. Dort gibt sie anhand von Artefakten ihr Wissen an Besucher des "Museum 9/11" weiter. Uns lässt sie Einblick nehmen in ihren Lebensweg, ihre Einstellung zum Leben und gibt uns eine große Portion Lebensfreude mit.

Da Sharyn sonntags im Museum 9/11 arbeitet, wird sie nicht live bei unserem Event auftreten.

Wir strahlen ein Interview aus, in dem sie uns von den Teilnehmer:innen vorab gestellte Fragen zu ihrem Leben und ihrer Arbeit an "Ground Zero" beantwortet.

in english

Fotolia_42755387_M.jpg





Logo-ZumTODlachen-transparent-blau.png



DEINE ZEIT LÄUFT AB







SICHER DIR JETZT DEIN TICKET

und hol Dir ganz bequem Dein Event direkt in Deine gewohnte Umgebung

Deine Sicherheit liegt uns am Herzen.

Derzeit sind online Menschen unterwegs, die gezielt Online-Gratis-Angebote wählen, um sich z.B. exhibitionistisch zu zeigen. Das wollen wir hier nicht.

Daher erheben wir eine kleine Schutzgebühr - für Deinen ungestörten Genuss des heiteren Get-togethers.




Mockup-zumTODlachen-1.jpg

In allen Ticket-Paketen sind die Video-/Audio-Mitschnitte enthalten!




 

GOLD-PAKET

 

"SAMSTAG"

(inkl. Freitag)

€199

Wert: €129.-

LIVE-EVENT


 Zugang zur Pre-Party am Freitag

 Zugang zum Opening Event & Live Event am Samstag

 Inklusive Aufzeichnung des Live-Events (Video & Audio) Freitag & Samstag



 

PLATIN-PAKET

 

"WOCHEN-ENDE"

(inkl. Freitag)

€259

Wert: €169.-

LIVE-EVENT




  Zugang zur Pre-Party am Freitag & zum Live Event am Samstag & am Sonntag

  Zugang zum Opening Event

  Zugang zum Closing Event & After Party

  Inklusive Aufzeichnung des Live-Events (Video & Audio), Freitag, Samstag, Sonntag

 Inklusive Übersetzung (Englisch-Deutsch)

Fotolia_42755387_M.jpg
germany-1524614_640.png





 

SILBER-PAKET

 

"SONNTAG"

 

€139

Wert: €89.-

LIVE-EVENT


 Zugang zum Live Event am Sonntag

 Zugang zum Closing Event & After Party

 Inklusive Aufzeichnung des Live-Events (Video & Audio) am Sonntag

 Inklusive Übersetzung (Englisch-Deutsch)

Fotolia_42755387_M.jpg
germany-1524614_640.png




DAS SAGEN TEILNEHMER*INNEN VON BISHERIGEN BEGEGNUNGEN MIT `KERSTIN SPOER´














Lerne Deine Gastgeberin Kerstin Spoer kennen





e22108c0.jpg

Als geborene Rheinländerin ist Kerstin Spoer das Lachen bereits in die Wiege gelegt worden. 2004 kam sie erstmalig mit den Vorteilen des "Lachens ohne Grund" in Berührung und erkannte, dass sich regelmäßiges Lachen positiv auf Stimmung, Lebenseinstellung und Gesundheit auswirkt. 

Durch viele Stunden des Lachens ins Lach-Treffs begegnet sie den Auf und Abs des Lebens gelassener. In Deutschland und Indien ließ sie sich als Lach-Trainerin ausbilden. Seit 2007 leitet sie regelmäßig Lach-Treffs. Ihr Wissen gibt sie in Trainings auch in Unternehmen und Institutionen weiter. 

Auf den Lachyoga Kongressen in Deutschland ist sie seit 10 Jahren eine feste Größe auf der Bühne und bezaubert ihr Publikum mit selbstgeschriebenen Gedichten, in Deutsch und Englisch. "And now the english version" ist längst ihr Markenzeichen geworden und im wahrsten Sinne des Wortes ein `running gag´. Für ihr jahrelanges Engagement und Aktivitäten in der weltweiten Lach-Szene ist sie 2019 mit dem Titel "Laughter Ambassador" ausgezeichnet worden. 

Besondere Freude macht es ihr, in der aktuellen Situation den Lach-Virus online zu verbreiten. Als "Superstar K" ist sie die Person, die im Rahmen einer Weltraum-Geschichte von März bis Juni 2020 mit Kindern lachte. Seit neuestem ist sie auch DAS besondere Highlight von besonderen/runden Geburtstagen.

Nach dem großen Erfolg des virtuellen Get-togethers "Zum Tod lachen" Vol. 01 im November 2020, setzte Kerstin Spoer diese Reihe fort und brachte im März 2021 die Welt zwischen Himmel und Erde, Lachen und Tod in die Wohnzimmer, Küchen und andere Lieblingsplätze der Teilnehmer*innen. Für Volume 03 Ende November 2021 stehen Speaker aus den USA, Indien und Deutschland bereits bei ihr Schlange, um ihre Perspektive auf das Leben und den Tod mit uns zu teilen. Also, es gibt noch viel zu entdecken, fliegen wir los! 



Logo-ZumTODlachen-transparent-blau.png
empty